Ein gutes Jahr 2016

Cat sees lion in mirrorDas Jahr 2015 ist soeben zu Ende gegangen und dies ist ein günstiger Moment für eine Zusammenfassung. Eine Zeit der Einkehr, um uns im Spiegel in der Tiefe zu betrachten und um über das soeben verstrichene Jahr Bilanz zu ziehen. Dazu genügt nicht ein oberflächlichen Blick, wie dies üblicherweise der Fall ist, sondern es braucht einen Blick, der uns hilft, hinter den Schleier des Scheins zu schauen. Das Schöne, das wir getan haben, anerkennen und auch unsere Lücken. Unsere Unvollkommenheit zu akzeptieren ist der erste Schritt in Richtung verzeihen. Dies lehrt uns, dem zu danken, was wir waren, auch unseren Schwächen, um sie in uns verwandeln zu können und um uns zu verbessern. 

Unser Glückwunsch für dieses neue Jahr 2016 ist, dass es uns gelingt, die überflüssigen Lasten die wir mit uns tragen, mit Liebe gehen zu lassen. Jene Lasten, die uns zwingen, wie eine Raupe uns noch entlang unseres Weges zu schleppen. Möge uns dieses neue Jahr helfen, den Schmetterling der in uns ist, zu befreien. Dieser Schmetterling, unsere Seele, ist der einzige der fähig ist, in uns klar zu sehen. Dieser Kontakt mit unserer Seele ist es, der es dann erlaubt, dass wir uns von unseren Ketten lösen, von unseren zu vielen Gedanken, um unsere Schönheit zu zeigen, um unsere wahren Farben hervortreten zu lassen, die der Spiegel dessen sind, mit dem das Göttliche uns umgeben hat. Wir möchten heute an die Worte des Christus erinnern, mit dem Wunsch, dass sie uns durch dieses Jahr 2016 begleiten mögen: „Dann werdet ihr die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen“ (Johannes 8:32).

Euch allen ein Glückliches Neues Jahr

Bernard und Angie

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.